mediDOK SuccessStorys

mediDOK eNews 02/2015 - Dossenheim, den 20. Mai 2015

Sehr geehrte(r)  Leser,

Sie erhalten heute die zweite Ausgabe unserer neuen eNews, dem Online-Newsletter der mediDOK GmbH. Wir möchten Sie in dieser Form regelmäßig über alle Neuigkeiten rund um mediDOK informieren. Zusätzlich werden wir Ihnen ab sofort auch Tipps & Tricks rund um unsere Softwarelösungen vorstellen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und freuen uns über Ihr Feedback.

Ihr Wolfgang Wesch und Rainer Svojanovsky

(Geschäftsführung)

 

P.S.: Eine eNews verpasst? Unter http://www.medidok.de/newsletter/ können Sie alle vorangegangenen eNews abrufen und ansehen.

---
mediDOK® BASIS PLUS – Sorglospaket für Ihr neues Ultraschall

mediDOK BASIS PLUS – Das Sorglospaket für Ihr neues Ultraschallgerät

Sie nutzen bereits mediDOK und möchten ein neues Ultraschallgerät anschaffen? Dann sollten Sie mediDOK BASIS PLUS kennenlernen! Das Aktionspaket enthält die Schnittstelle zu einem DICOM-fähigen Ultraschallgerät. Dies sorgt für eine perfekte Integration des Geräts in Ihr mediDOK-System. Selbstverständlich ist mediDOK BASIS PLUS auch der perfekte Einstieg für Neukunden ...

---

Success-Story: mediDOK im Deutschen Gelenkzentrum Heidelberg

Das Deutsche Gelenkzentrum Heidelberg, eine Facharztpraxis der ATOS Klinik, hat sich für mediDOK® PACS entschieden. Die Migration der bestehenden PACS-Lösung zu mediDOK, die optimale Anbindung an M1 von CGM sowie ein Systemwechsel "über Nacht" waren die Herausforderungen, die es zu meistern galt. Lesen Sie die ganze Erfolgsgeschichte, die von unserem Partner mixray umgesetzt wurde.

---
Verbesserte Anbindung an QUINCY WIN

Verbesserte Anbindung an QUINCY WIN

Die Schnittstelle zwischen mediDOK und QUINCY WIN wurde in enger Zusammenarbeit mit der FREY ADV GmbH weiter verbessert. Kunden profitieren vom schnelleren Programmaufruf aus QUINCY WIN heraus und der direkten Integration von mediDOK über neue Schaltflächen in QUINCY WIN. Insbesondere Kunden, die die DICOM-Schnittstelle von mediDOK nutzen, können nun direkt aus der Karteikarte heraus den Untersuchungsauftrag (Worklist) an …

---
logo_medidok_tipps_web

Wie kann man Dateien nach dem Import automatisch löschen?

Zahlreiche Kunden verwenden den Dateiimport in mediDOK. Hierbei wird oftmals gefragt, ob die Ursprungsdatei nach dem Speichern in mediDOK automatisch gelöscht werden kann. Wenn für den Import der Dateiimport verwendet wird, so kann die Datei derzeit nicht gelöscht werden. Es gibt allerdings einen zweiten, sehr eleganten Weg, Dateien, die …

---
Vorankündigung: End-Of-Life mediDOK 1.x

Vorankündigung: End-Of-Life mediDOK 1.x

Am 30. Juni 2015 wird der Support für mediDOK 1.x eingestellt. Dies bedeutet, dass ab dem 1.7.2015 durch die mediDOK GmbH kein Support mehr für die Produktfamilie 1.x geleistet wird. Dies gilt sowohl für den Support gegenüber Endkunden als auch gegenüber Systemhäusern und mediDOK Vertriebspartnern. Dies betrifft folgende Produkte: mediDOK 1.x, doc@rchiv 1.x, ...

---

mediDOK auf Facebook

Das Jahr 2015 steht bei uns ganz im Zeichen der digitalen Kommunikation. Neben diesem Newsletter haben wir uns auch auf den etablierten Social Media Kanälen eingelebt. Wir sind jetzt neben google+ auch auf Facebook, XING und Twitter vertreten und berichten auf diesen Kanälen über unsere Arbeit und Neuigkeiten.

Werden Sie Fan unser Facebook-Seite und erfahren Sie zukünftig ohne Zeitverzögerung, auf welcher Fachmesse wir anzutreffen sind, welche Neuigkeiten es gibt oder welchen wissenswerten Aktivitäten wir nachgehen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

---