CervixCam – die hochauflösende Intravaginalkamera

Bilder und Filme der CervixCam von Qioptiq patientenorientiert mit mediDOK 2.5 dokumentieren.

Die CervixCam ist die neue Intravaginalkamera der Qioptiq. Durch die überragende Bildqualität und die schlanke Bauform erlaubt sie eine schnelle und effiziente Untersuchung des Cervix (Portio). Auf diese Weise dokumentieren Sie beispielsweise die Ergebnisse von Essigsäure-Tests (VIA), Smear-Tests oder Biopsien und können die Ergebnisse kinderleicht weiter verarbeiten.

Teilnehmer für PMCF-Studie gesucht!

Die CervixCam ist ein zertifiziertes Medizinprodukt unseres Kooperationspartners Qioptiq. Wir von mediDOK haben in enger Abstimmung mit dem Hersteller eine spezielle Bildaufnahmeschnittstelle und Kamerasteuerung für unser Produkt „mediDOK 2.5“ realisiert. Über den Taster an der Kamera können Sie quasi die mediDOK Software „fernsteuern“. So landen die hochaufgelösten Bilder und Filme direkt per Tastendruck im mediDOK System und können – in Verbindung mit Ihrem Patientenverwaltungssystem – patientenorientiert und sicher archiviert werden.

Im Rahmen eines zeitlich begrenzten Post-Market Clinical FollowUp (PMCF) des Herstellers sollen nun weitere Informationen und Nutzungsdaten gesammelt werden. Im Rahmen dieser Studie sucht Qioptiq Studienteilnehmer aus dem ambulanten und stationären Bereich, die die Kamera zu Sonderkonditionen kennenlernen und nutzen möchten.

Wenn Sie Interesse an der Teilnahme haben oder weitere Fragen zur CervixCam oder der PMCF-Studie haben, wenden Sie sich bitte an:

Thomas Grahmann
Entwicklungsingenieur/Projektleiter Medical Imaging
Thomas.Grahmann(at)excelitas.com

mediDOK für die CervixCam

mediDOK 2.5 bietet praxisbewährte Funktionen zur Speicherung und Weiterbearbeitung der Aufnahmen und ist so die optimale Dokumentationslösung für die CervixCam. Wir freuen uns, dass wir unseren Kooperationspartner bei der Einführung dieses neuen Gerätes unterstützen können.

Ein Produkt der

qioptiq excelitas technology logo

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Hohe Bildqualität bei guter Ausleuchtung der Portio
  • Flüssigkeitsdicht bis zum Stecker
  • Leicht zu transportieren, gut verstaubar
  • Direkte Integration ins mediDOK-Archiv
  • Einfache Kamera- und Softwaresteuerung

Jetzt kennenlernen!

Sie sind Gynäkologe und möchten die CervixCam im Rahmen der PMCF-Studie kennenlernen? Wenden Sie sich an den oben genannten Ansprechpartner oder nutzen Sie unser Kontaktformular – wir helfen Ihnen gerne weiter!