Die mediDOK-Story

Die mediDOK Software Entwicklungsgesellschaft mbH wurde 1998 gegründet. Der Schwerpunkt lag auf der Entwicklung des „mediDOK Bild- und Dokumentenarchivs“, welches im Bereich der niedergelassenen Ärzte schnell zahlreiche Anhänger fand. Neben der Anbindung von Scannern und Videoquellen kamen früh die ersten DICOM-Bildquellen dazu und machten mediDOK zu dem, was heute im internationalen Bereich als VNA („vendor neutral archive“) bezeichnet wird.

Heute gehört mediDOK mit über 12.000 verkauften Systemen zu den führenden Herstellern im Bereich Gesundheits-IT in Deutschland. Seit über 20 Jahren vertrauen Anwender und Entscheider in medizinischen Institutionen auf unsere Software-Produkte für Arztpraxis, MVZ, Klinik und Pflege.

Zufriedene Kunden − dank starker Partner!

mediDOK schreibt Kundennähe groß. Die mediDOK Produkte werden daher ausschließlich über autorisierte Partner vertrieben. Ein bundesweites Netz von ca. 50 autorisierten Vertriebspartnern bietet den Kunden nicht nur eine maßgeschneiderte Beratung und Projektbegleitung, sondern betreut die Kunden auch im weiteren Verlauf.

Zusätzlich stellen wir durch einen engen Kontakt und den Austausch mit führenden Herstellern aus verschiedenen Bereichen (z. B. Patienteninformationssysteme, Scanner, Medizintechnik oder medizinische Speziallösungen) sicher, dass alle Produkte optimal aufeinander abgestimmt sind und dem aktuellen Stand der Technik entsprechen.

Individualentwicklung

Neben der Weiterentwicklung unserer eigenen mediDOK Produktfamilie haben wir in den vergangenen Jahren immer wieder interessante Softwareprodukte für andere Firmen aus dem Gesundheitsbereich umsetzen können. Sie suchen einen Entwicklungspartner mit langjähriger Erfahrung im Health-IT-Bereich? Sprechen Sie uns an!

Mitgliedschaften

mediDOK Software Entwicklungsgesellschaft mbH ist Mitglied in zahlreichen Verbänden und Organisationen und engagiert sich aktiv in der deutschen Health-IT-Community:

KnowHow-Transfer und Förderung

Die Förderungen von jungen Ärzten in der Niederlassung und die Digitalisierung der Gesundheitsbranche ist uns ein wichtiges Ziel. Daher fördern wir verschiedene Projekte im Bundesgebiet aktiv in Form einer Mitarbeit und eines KnowHow-Transfers: